Longieren

Grundsätzlich können Hunde aller Rassen, Größen und jeden Alters (ab ca. 10 Monaten, nach Absprache mit dem Trainer) das Longieren erlernen

10 Kursstunden – wir werden das Training individuell an die Bedürfnisse jedes Mensch-Hund-Teams anpassen, wichtig ist nur, dass Ihr Hund körperlich gesund und belastungsfähig ist

Kurszeit:
jeden zweiten Mittwoch Gruppe 1: 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Gruppe 2: 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Freitag: 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Beim Longieren wird der Hund außerhalb eines abgesteckten Kreises (ca. 10 m Durchmesser) nur mittels Körpersprache und Stimme geführt. In die Kreismitte darf der Hund nur auf Aufforderung des Halters kommen.

Lernziel:

  • sinnvolle Auslastung nach dem Motto „Distanz schafft Nähe“
  • Konzentrationsfähigkeit des Hundes auf den Besitzer wird gefördert
  • Impuls- und Distanzkontrolle
  • klare Kommunikation über die Körpersprache wird gelernt
  • körperliche Auslastung und Konditionsaufbau
  • Führen über die „mentale Leine“
  •  Vertiefung der Hund-Hundebesitzer Beziehung